VMware Infrastructure Client mit SingleSignOn

Wenn es euch wie mir geht, und es euch nervt, ständig den Benutzernamen und das Passwort einzugeben, wenn man sich mit einem ESX oder ESXi-Server verbinden will, kann man einen SingleSignOn per Shortcut einrichten.

Dafür einfach eine Verknüpfung zur VpxClient.exe im Verzeichnis C:Program FilesVMwareInfrastructureVirtual Infrastructure ClientLauncher erstellen.

Als Kommandozeilenparameter gibt man nun mit:

 -u benutzer -p passwort -s server

Unter Windows 7 sähe die Verknüpfung dann so aus:

"C:Program FilesVMwareInfrastructureVirtual Infrastructure ClientLauncherVpxClient.exe" -u root -p rtfm -s 192.168.0.1

Nach einem Doppelklick auf die Verknüpfung, verbindet sich der Infrastructure-Client automatisch mit dem betreffenden Server. Legt man mehrere Verknüpfungen an, kann man sich logischerweise auch direkt auf unterschiedliche Server verbinden.

Bastian

Seit 2006 bin ich täglich im IT-Umfeld unterwegs und interessiere mich für technische Lösungen im Hard- und Softwarebereich, die einem den Alltag erleichtern. Zu meinen Hobbies zählt ein 3D-Drucker, das auch (handwerkliche) Tüfteln, Scripten sowie der unqualifizierte Umgang mit dem Lötkolben.

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Luxxi sagt:

    Danke ;)

    sehr hilfreich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.