Markiert: Backup

5

PRISM Break #3 – was sich gelohnt hat, was nicht

Es ist mittlerweile fast 1,5 Jahre her, dass ich meine Artikel zum Thema privater Datenschutz verfasst habe: PRISM Break – zum Nachdenken PRISM Break – zum Handeln In den letzten Monaten hat sich viel getan; und es ist wirklich nicht einfach, „an den Großen vorbei“...

0

MailStore Home zur eMail-Archivierung

Wer kennt das nicht – man hat vor 1,5 Jahren ein Gerät gekauft – weiß aber nicht mehr genau wo, und hat keine Lust, alle Rechnungen, die man ordentlich in einem Ordner abgeheftet hat, durchsuchen zu müssen. Oder man erinnert sich an einen Kontakt, mit...

0

Acronis Backup & Recovery 10 – Meta-Verzeichnis

Seit der Version 10 von Acronis Backup&Recovery werden zusätzlich zu den eigentlichen Backup-Dateien (*.tib-Dateien) auch Meta-Dateien (eine *.xml-Datei auf gleicher Ebene wie die Sicherung, bzw. in einem Unterordner namens „meta“ oder „.meta“) erstellt. Diese Meta-Dateien sollen als Index für die eigentliche Sicherungsdatei stehen, und so...

Backup-Mailserver für LowCoast und WorstCase 0

Backup-Mailserver für LowCoast und WorstCase

Seit dem Start von Projekt Avalon habe ich meine gesamten Web-Präsenzen (eMail sowie Webseiten) auf virtuelle Maschinen ausgelagert. Natürlich ist ein gewisser Grad an Redundanz durch die Serverhardware des DL380 geboten (zwei Netzteile, zwei Prozessoren, mehrere Lüfter, …) – vor einem Mainboard-Defekt oder Ausfall des...

0

Acronis TrueImage Echo Workstation für das zentrale Backup

Wie bereits im vorherigen Artikel über das Backup mit Acronis TrueImage angekündigt, möchte ich heute eine relativ kostengünstige Möglichkeit vorstellen, die Computer im Heimnetzwerk oder Daten von eigenen Internet-Server zu sichern. Die Wichtigkeit von Backups muss ich niemandem mehr ins Gewissen reden – jeder hat...

Aktuell: Backup mittels WinSCP, Acronis TrueImage 2

Aktuell: Backup mittels WinSCP, Acronis TrueImage

Vergangene Woche habe ich einen Jabber-Server (OpenFire) aufgesetzt. Durch … unglückliche Umstände … habe ich mir dabei die Konfiguration meines primären Webservers zerschossen. Das Ergebnis war eine zerstörte MySQL-Datenbank und Verlust von einigen Daten – natürlich die meiner Domains. Glücklicherweise hatte ich noch einige Backups...

Backup mittels Hardlinks unter Windows 1

Backup mittels Hardlinks unter Windows

Viele aus dem Linux-Bereich kennen seit vielen Jahren die Möglichkeit, sogenannte Hard- oder Softlinks anzulegen.

Softlinks im Linuxumfeld – etwa mit den Verknüpfungen unter Windows zu vergleichen – sind in vielen Bereichen nützlich – spätestens jedoch wenn man Programmen „native“ Verknüpfungen zu Dateien unterschieben will, nicht hilfreich. Nachfolgend wird eine Möglichkeit des Backups durch Hardlinks beschrieben.