Drucker wird als „Offline“ auf Win2k3-Servern angezeigt

Aktuell hatte ich das Problem, dass ein Drucker an einem Druckerserver mit Windows Server 2003 Standard als „Offline“ angezeigt wurde, obwohl er vorher jahrelang Problemlos gedruckt- und gelaufen ist.

Auch ließ sich auf dem Drucker Problemlos drucken, wenn er an einer Workstation direkt per TCP/IP-Anschluss eingerichtet wurde.

Nach langer Suche bin ich auf die Lösung gestoßen: Verantwortlich ist das SP2 (Service Pack), welches kurz zuvor auf dem Printserver installiert wurde. Ich zitiere aus einem Changelog:

SP2 has some changes in the way SNMP is handling printer queues. It now does multiple SNMP threads for the printer queues instead of 1 round robin. To resolve this, check if your printer’s SNMP is working properly.

Diese Änderung verursacht genau den besagten Fehler – der Drucker wird als „Offline“ angezeigt, obwohl er Online ist und keine Fehler meldet. Ein Neustart der Druckwarteschlange hilft hierbei nur temporär.

Die Lösung ist Simpel: Entweder man aktiviert SNMP am Drucker selbst, oder man deaktiviert SNMP am Server (Drucker-Eigenschaften -> Anschlüsse -> Konfigurieren -> SNMP deaktivieren).

Seitdem ich SNMP am Server für diesen Drucker deaktiviert habe, druckt er wieder problemlos !

Bastian
Bastian

Seit 2006 bin ich täglich im IT-Umfeld unterwegs und interessiere mich für technische Lösungen im Hard- und Softwarebereich, die einem den Alltag erleichtern. Zu meinen Hobbies zählt der 3D-Druck, das Tüfteln, Scripten, eine eigene Holzwerkstatt, sowie der unqualifizierte Umgang mit dem Lötkolben.

Artikel: 126

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.