Synology DS211+ automatisch einschalten lassen

Seit etwa zwei Jahren betreibe ich privat eine Synology DS211+ (eine 2-Bay-NAS) im heimischen Haushalt um wichtige Daten, Filme, Sicherungen und so weiter zentral abzulegen.

Was mich immer gestört hat, aber sich bisher nicht hat ändern lassen: Die DiskStation verbraucht etwa 15 Watt (das sind etwa 45 € im Jahr an Strom!), während die Festplatten aufgeschaltet sind (SpinDown).

In der Weboberfläche gibt es zwar einen Punkt um die DiskStation auszuschalten (unter Energieoptionen) – aber nicht wieder ein. Super! Jeden Abend automatisch ausschalten lassen um Sie dann, wenn man Sie braucht, manuell einzuschalten – und 1-2 Minuten zu warten, bis sie gebootet hat?

Da habe ich dann die 15 Watt Standby in Kauf genommen. Eine Möglichkeit, die DiskStation automatisch starten zu lassen, ist wohl nur gegeben, wenn man eine Netzwerk-Steckdose verwendet oder komische Lötarbeiten am Ein-Schalter vornimmt.

Zumindest dachte ich das, bis ich auf den Advanced Power Manager gestoßen bin.Zuerst einmal vorne weg: Ich habe absolut keine Ahnung, was der Advanced Power Manager macht.

Was ich aber weiß: Ich habe das Package installiert und testweise gesagt: Um 10:00 Uhr ausschalten, um 10:15 Uhr einschalten.

Gespannt um kurz vor 10:00 also vor der Box: Sie fährt runter. Richtig runter – alle Lichter aus, wie bei einem Shutdown. Und dann, nach 15 Minuten: Die LEDs gehen an, und sie startet – wie bei einem normalen Boot.

Ob der Advanced Power Manager den Prozessor in einen Schlafzustand wie den „Ruhemodus“ setzt weiß ich nicht – gäbe es diese Möglichkeit, wundere ich mich, dass Synology das nicht in die DSM integriert.

Ich werde nachher ein Energiekostenmessgerät an die DS hängen und mal prüfen, wieviel Strom Sie im „ausgeschalteten“ Zustand per APM verbraucht und bin gespannt, was dabei rauskommt.

In jedem Fall habe ich mir gerade ein paar Euro im Jahr gespart und freue mich darüber :-)

Bastian

Seit 2006 bin ich täglich im IT-Umfeld unterwegs und interessiere mich für technische Lösungen im Hard- und Softwarebereich, die einem den Alltag erleichtern. Zu meinen Hobbies zählt ein 3D-Drucker, das auch (handwerkliche) Tüfteln, Scripten sowie der unqualifizierte Umgang mit dem Lötkolben.

3 Antworten

  1. Stefan sagt:

    also bei mir gibt es die Funktion bei der Diskstation schon seid ich sie mir 2011 gekauft habe.

  2. Myrkim sagt:

    Seit der DS Version 5.0 gibt es unter Systemsteuerung – Hardware und Energie analog zum zeitgesteuerten Ausschalten auch das zeitgesteuerte Einschalten – endlich! :-)

    • Bastian sagt:

      Hi,
      ich glaube, dass ist Synology-Modelabhängig. Bei meiner DS211+ ging das mit dem Ein/Ausschalten wohl schon seit DSM 4.x – bei DSM 5.0 hat sich da nicht viel geändert :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.