Port conflict detected: 25 (zimbra-mta)

Ich evaluiere gerade die Groupware- und eMail-Lösung Zimbra Collaboration Suite 5.0 auf einer virtuellen Debian 4 Session.

Bei der Installation wurde mir folgender Fehler gemeldet:

Nach etwas Recherche bin ich darauf gestoßen, dass Exim4 das Problem ist. Dieser wird standardmäßig als {de:Mail_Transfer_Agent|MTA} (Mail Transfer Agent) bei {de:Debian} (selbst bei der Minimalinstallation!) mitinstalliert.

Auch mit einem…

…ließ sich Exim4 nicht komplett entfernen. Es war noch nötig, ihn aus dem Autostart zu entfernen:

Nach einem Serverneustart sollte dann auch der Zimbra MTA sauber hochkommen. Dies kann folgendermaßen geprüft werden:

Bastian
Bastian

Seit 2006 bin ich täglich im IT-Umfeld unterwegs und interessiere mich für technische Lösungen im Hard- und Softwarebereich, die einem den Alltag erleichtern. Zu meinen Hobbies zählt der 3D-Druck, das Tüfteln, Scripten, eine eigene Holzwerkstatt, sowie der unqualifizierte Umgang mit dem Lötkolben.

Artikel: 126

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.